Intelligent und nachhaltig bauen

27. Januar 2020

Das neue Veranstaltungsangebot im Bauzentrum Poing

  • Kostenlose Bauberatung mit Schwerpunkt „Smart Building“
  • Vortrag: Die Wohnraumlüftung
  • Neu: zwei geführte Touren zum Thema „Energieeffizienz“

Heizung, Wohnraumlüftung, Smart Building: Die Möglichkeiten, das eigene Zuhause umweltschonend und intelligent zu gestalten und das größtmögliche Wohnkomfort zu schaffen, sind vielfältig. Die neuesten Branchentrends präsentiert das Bauzentrum Poing am 1. und 2. Februar anhand von konkreten Beispielen in den Musterhäusern. Das Angebot richtet sich an Bauherren und Eigenheimnutzer und umfasst Fachinformationen, individuelle Beratung und Praxisbeispiele.

Kostenlose Einzelberatungen am 1. Februar

Am Samstag, 1. Februar, geht es bei den Beratungen von 11 bis 17 Uhr um das Thema „Bauen“. Die unabhängigen Energieexperten Helmut Mager und Alexander Schaaf beantworten Fragen rund um Energieeffizienz, Heizung, Solar, Haustechnik, Bauphysik (u.a. Schimmel), Baukörper, Dämmungen, Ziegelbauweise, Holzständerbauweise.

Außerdem präsentiert sich an diesem Samstag der neue Energieexperte im Bauzentrum Poing, Marcel Neberich. In der Beratung zum Thema „Smart Building“ informiert er über die diversen Facetten des intelligenten Hauses. In der Beratungsstunde können Besucher individuelle Lösungen erarbeiten.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.bauzentrum-poing.de/beratung/einzelberatung

Vortrag am 2. Februar: Die Wohnraumlüftung

Am Sonntag, 2. Februar, findet von 11:00 bis 12:30 Uhr der Fachvortrag zum Thema „Die Wohnraumlüftung“ statt. Der Energieexperte Alexander Schaaf erklärt, worauf es bei der Regelung der Luftfeuchtigkeit und des Luftaustausches ankommt, um ein angenehmes und gesundes Wohnklima im Eigenheim zu schaffen. Dichte Gebäude benötigen automatische Lüftungssysteme, um die Schadstoff- und Feuchtelasten abzuführen und diese gegen frische und saubere Luft auszutauschen. Dabei müssen Faktoren wie Lufthygiene, Systemauswahl und Gerätearten, Luftfiltertechnik sowie Planung und Ausführung berücksichtigt werden. Der Vortrag soll interessierten Bauherren als Entscheidungshilfe für die richtige Systemauswahl dienen.

NEU: geführte Touren am 2. Februar zum Thema „Energieeffizienz“

Die Nachfrage nach Praxisbeispielen für modernen und zukunftsweisenden Bau steigt. Deswegen erweitert das Bauzentrum Poing das Angebot. Ab 2020 gibt es an den Veranstaltungssonntagen jeweils zwei geführte Touren:

  • Tour I: 12:30 – 14:00 Uhr
  • Tour II: 14:30 – 16:00 Uhr

Die Erkenntnisse aus dem Sonntagsvortrag werden im Rahmen der geführten Touren veranschaulicht. Der Vorteil für Besucher ist die größere Vielfalt an konkreten Beispielen: Die zwei Touren beinhalten jeweils unterschiedliche Musterhäuser.

Am 2. Februar zeigt Alexander Schaaf anhand konkreter Beispiele, wie neue architektonische Konzepte, innovative Technologien und moderne Werkstoffe helfen, die Energiebilanz eines neuen Eigenheimes so vorteilhaft wie möglich zu gestalten.

In der anschließenden Fragestunde von 16:00 bis 16:30 Uhr können Interessierte die Themen “Wohnraumlüftung” sowie „Energieeffizienz“ nochmals vertiefen. Dieses Angebot findet im Technologiepavillon (Konferenzraum 1) statt.

Die Teilnahme an den Touren ist ohne Voranmeldung möglich und kostenlos. Der Eintritt in die Musterhausausstellung ist kostenpflichtig.

Die Nacht der Musterhäuser am 7. Februar 2020

Die „Nacht der Musterhäuser“ ist seit über zehn Jahren als stimmungsvoller Jahresauftakt ein beliebtes Event für die Ausstellungsbesucher. Am 7. Februar, von 17 bis 22 Uhr, ist es soweit. Bauinteressenten haben an diesem Abend die Gelegenheit, sich bei freiem Eintritt ein ganz besonderes Bild der Musterhäuser zu machen. Viele Häuser locken mit kleinen Snacks und Getränken, so dass Besucher sie in einer gemütlichen Atmosphäre abseits des Ausstellungsalltags auf sich wirken lassen können. Zu sehen gibt es einiges: rund 60 Musterhäuser in unterschiedlichsten Bauweisen und Stilrichtungen. Die Themenbandbreite ist groß: vom Einfamilienhaus für die junge Familie über die Stadtvilla in Bauhaus-Architektur bis hin zum modern interpretierten Landhaus, von Holz-Fertigbau bis zu Häusern aus Ziegelelementen oder speziellem, umweltfreundlichem Poren- und Leichtbeton. Besucher können sich über Fragen informieren wie: Was sind die Vorteile eines Fertighauses? Wie gehe ich beim Hausbau vor? Wie finde ich ein passendes Grundstück? Wo kann ich mich über Baufinanzierung beraten lassen? Welche Haustechnik gibt es? Wie gestalte ich mein Haus energiesparend?

Weitere Informationen:

Anmeldung zum Newsletter des Bauzentrum Poing

Möchten Sie regelmäßig über die aktuellen Trends, Themen und Termine des Bauzentrums Poing informiert werden? Der Newsletter ist kostenfrei.

Fotos zum Download

Presseinformation zum Download

Ihre Ansprechpartnerin

Henrike Erb
Henrike Erb
Brand Manager
Messegelände, 81823 München
+49 89 949-9721465
Da Bauzentrum Poing mit allen Musterhäusern auf einen Blick
Vorträge
Buchen Sie jetzt online Ihren Termin für einen Besuch

Ab sofort können Sie unsere Musterhäuser im Bauzentrum Poing wieder „live“ erleben.

Jetzt Termin buchen
Touren
Pfad der innovativen Ideen – geführte Touren

Die Themen Smart Building, Energieeffizienz, Sicherheit und Mehrgenerationenhaus können im Pfad der innovativen Ideen vertieft werden.

Pfad der innovativen Ideen
Messe
Rundgang über das Bauzentrum Poing

Der interaktive Geländeplan und virtuelle Touren mit 360⁰-Panorama machen die Vorbereitung auf den Besuch in Poing zum – informativen - Vergnügen.

Geländeplan