Bauzentrum Poing unterstützt Klima-Bewusstsein in Kindertagesstätten

21. Dezember 2020

Bereits zum zehnten Mal verzichtet das Bauzentrum Poing auf einen Weihnachtsbaum und engagiert sich stattdessen zusammen mit der Ausstellungsgesellschaft Eigenheim und Garten für ein gemeinnütziges Projekt in der Gemeinde Poing. In diesem Jahr wird mit der Spende in Kindertagesstätten das Bewusstsein für Klimaschutz gefördert.

Mit dem Betrag von 3.000 Euro beteiligt sich das Bauzentrum Poing an der Ausstattung der Poinger Kindertagesstätten mit „Klima-Kita-Boxen“. Hierbei handelt es sich um ein Produkt der Energieagentur Ebersberg-München, das Kindern im Vorschulalter die Themen Klima und Klimawandel spielerisch vermitteln soll.

Am 8. Dezember 2020 übergaben Dr. Reinhard Pfeiffer, Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung Messe München, und Andreas Speer, Geschäftsführer der Ausstellungsgesellschaft Eigenheim und Garten, den Spendenscheck an Poings Ersten Bürgermeister Thomas Stark.

Mensch und Natur: langfristiges Engagement in Poing

Das Bauzentrum Poing verbindet eine über Jahrzehnte gewachsene Verbindung zur Gemeinde Poing. Dr. Reinhard Pfeiffer freut sich über das langfristige Engagement: „Auch in diesem Jahr können wir damit den engen Bezug zu Poing stärken. Die Themen Klimaschutz und Klimawandel betreffen jeden von uns. Das Bewusstsein und Verständnis hierfür sollten bereits im Kindesalter beginnen. Deswegen setzen wir uns dafür ein, das Wissen über Klimaschutz früh zu fördern.“

Andreas Speer fügt ergänzend hinzu: „Die Idee der „Klima-Kita-Box“ gefällt mir persönlich sehr gut. Vorschulkinder lernen dabei nicht nur theoretisch, wie Klimaschutz funktioniert, sondern erleben Klima anhand von Experimenten und Exkursionen hautnah.“

Thomas Stark freut sich sehr über die Spende: „Mit diesem Betrag und den „Kita-Klima Boxen“ können unsere Kindertagesstätten im kommenden Jahr eine umfangreiche Aktion zum Thema Klimaschutz in der Vorschule umsetzen. Wir legen großen Wert darauf, die Kinder hierfür zu sensibilisieren und Spaß an der Sache zu vermitteln.“

Weitere Informationen:

Anmeldung zum Newsletter des Bauzentrum Poing

Möchten Sie regelmäßig über die aktuellen Trends, Themen und Termine des Bauzentrums Poing informiert werden? Der Newsletter ist kostenfrei.

Fotos zum Download

Presseinformation zum Download

Ihre Ansprechpartnerin

Henrike Erb
Henrike Erb
Brand Manager
Messegelände, 81823 München
+49 89 949-9721465
Da Bauzentrum Poing mit allen Musterhäusern auf einen Blick
Vorträge
Buchen Sie jetzt online Ihren Termin für einen Besuch

Ab sofort können Sie unsere Musterhäuser im Bauzentrum Poing wieder „live“ erleben.

Jetzt Termin buchen
Touren
Pfad der innovativen Ideen – geführte Touren

Die Themen Smart Building, Energieeffizienz, nachhaltiges Bauen und Zukunft Wohnen können im Pfad der innovativen Ideen vertieft werden.

Pfad der innovativen Ideen
Messe
Rundgang über das Bauzentrum Poing

Der interaktive Geländeplan und virtuelle Touren mit 360⁰-Panorama machen die Vorbereitung auf den Besuch in Poing zum – informativen - Vergnügen.

Geländeplan