Wir feiern Jubiläum!


20 Jahre Bauzentrum Poing

Am Sonntag, 26. Mai, hat das Bauzentrum Poing sein 20-jähriges Bestehen mit einem großen Fest gefeiert. Unterhaltung, Information und Überraschung: Es war für jeden was geboten.

Dr. Reinhard Pfeiffer hält die Rede zoom

Dr. Reinhard Pfeiffer, Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, freut sich über die Erfolgsgeschichte des Bauzentrums Poing. In seiner Ansprache betonte er die Bedeutung des Angebots für das Veranstaltungsportfolio der Messe München: „Das Bauzentrum Poing ist seit 20 Jahren ein wichtiger Teil der bauwirtschaftlichen Kompetenz der Messe München.“ Die großen Fachmessen BAU, bauma und EXPO REAL, richten sich an Fachbesucher. Das Bauzentrum Poing spricht zusätzlich den Endverbraucher an. Hier finden potenzielle Bauherren und Eigenheimnutzer ein umfassendes Informationsangebot. Insbesondere die Zusammenarbeit zwischen der Messe BAU und dem Bauzentrum Poing hebt den thematischen Bezug zu den Leitthemen Energieeffizienz, Mehrgenerationenhaus, Nachhaltiges Bauen und Smart Building hervor. Dr. Pfeiffer: „Das Bauzentrum Poing ist mit rund 60 Musterhäusern der größte Marktplatz für modernen und zukunftsweisenden Fertigbau in Bayern.“

Roland Weigert hält die Rede zoom

Roland Weigert, MdL, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie: „Das Bauzentrum Poing wird auch in Zukunft die Bedürfnisse der Menschen, aber auch die Anforderungen des Marktes und der Gesellschaft aufnehmen. Dieses Angebot unterstützt die Menschen wesentlich, vor allem im Hinblick auf Klimaschutz-Relevanz sowie neue Technologien.“

Albert Hingerl hält die Rede zoom

Albert Hingerl, Erster Bürgermeister der Gemeinde Poing, lobt die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und sagt: „Ich freue mich sehr, dass das Bauzentrum am Standort Poing ist, und damit interessierte Besucher und Vertreter aus der Politik zu uns bringt. Durch die Innovationen, die hier gezeigt werden, gelten wir als Vorbild, insbesondere wenn es um das Thema „Umweltschutz“ geht. Wir sehen uns aus diesem Grund als zentraler Standort in Bayern. Ich wünsche dem Bauzentrum Poing auch für die nächsten 20 Jahre viel Erfolg!“

Andreas Speer hält die Rede zoom

Andreas Speer, Geschäftsführer der Ausstellung „Eigenheim und Garten“: „Das Know-How aus bald 50 Jahren Erfahrung im Ausstellungswesen, das wir als Betreiber einbringen, und die objektive Information, die die Messe München den Bauinteressierten in ihren Vortragsreihen, Einzelberatungen und geführten Touren anbietet, schaffen Synergien, die das Bauzentrum von Beginn an besonders gemacht haben. Dass diese einmalige Zusammenarbeit erfolgreich ist, zeigen nicht nur die annähernd 1,6 Millionen Besucher, die seit der Eröffnung nach Poing gekommen sind und das Bauzentrum Jahr für Jahr zur publikumsstärksten Ausstellung in ganz Deutschland machen. Das zeigt auch das ungebrochene Interesse der Branche am „Marktplatz Bauzentrum“.

Die Gäste der Talkrunde zum Thema „20 Jahre Bauzentrum Poing“ zoom

Die Gäste der Talkrunde zum Thema „20 Jahre Bauzentrum Poing“ (v. l. n. r): Florian Schrei (Moderator), Roland Weigert, MdL, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Dr. Reinhard Pfeiffer, Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, Gaby Miketta, Chefredakteurin „Das Haus“, Andreas Speer, Geschäftsführer Ausstellung Eigenheim und Garten, Albert Hingerl, Erster Bürgermeister der Gemeinde Poing.

In der Diskussion ging es um aktuelle Branchenentwicklungen und zukünftige Herausforderungen. Ein Eigenheim ist zwar ein Traum für viele von uns, aber noch kein Selbstverständnis. Wieviel Eigenheim kann ich mir leisten? Warum gewinnt das Thema „Mehrgenerationenwohnen“ an Bedeutung und wie kann ich mehrgenerationengerecht planen? Wie kann ich ressourcenschonend bauen und wohnen? Wie kann ich von neuen Technologien profitieren? Das Bauzentrum Poing versteht sich als Kompetenzzentrum, um Menschen bei der Beantwortung dieser Fragen zu unterstützen.

Albert Hingerl bedankte sich für die gute Zusammenarbeit zoom

Albert Hingerl, Erster Bürgermeister der Gemeinde Poing, bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit einer besonderen Geste: Die Messe München und die Ausstellung „Eigenheim und Garten“ bekamen ein besonderes Andenken an Poing.

Eröffnung des neu gestalteten Kinderspielplatzes zoom

Ein besonderer Moment: Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums wurde der neu gestaltete Kinderspielplatz eröffnet. V. l. n. r.: Andreas Speer (Eigenheim und Garten), Dr. Reinhard Pfeiffer (Messe München), Gaby Miketta (Burda – Magazin „Das Haus“), Roland Weigert, MdL, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Albert Hingerl, Erster Bürgermeister der Gemeinde Poing.

Kinderspielplatz zoom

Die Messe München hat den Kinderspielplatz auf dem Ausstellungsgelände des Bauzentrums Poing mit neuen Spielgeräten ausgestattet. Das kam bei den jüngsten Besuchern bereits am ersten Tag gut an.