20 Jahre Bauzentrum Poing


Hörfunk-Service Bauzentrum Poing

Das Bauzentrum Poing feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit dem Partner, der Ausstellung Eigenheim und Garten, wurde 1999 auf 59.000 Quadratmetern und mit 52 Häusern das Bauzentrum Poing eröffnet.


Unser Hörfunk-Service zum Event: Wir bieten Ihnen alle Audiomaterialien, die Sie für die Produktion Ihres Beitrags brauchen. Hier stellen wir Ihnen unser unser Tonmaterial im MP3-Format zusammen mit Textinformationen kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Kontakt

Bild:Christine Heufer
  • Christine 
  • Heufer
  • Broadcast Media Manager
  • Tel.:
  • +49 89 949-20762
  • Fax:
  • +49 89 949-9720762
  • Adresse:
  • Messegelände
  •  
  • 81823 München
  • Christine  Heufer
  • Broadcast Media Manager
Bild:Christine Heufer
  • Tel.:
  • +49 89 949-20762
  • Fax:
  • +49 89 949-9720762
  • Adresse:
  • Messegelände
  •  
  • 81823 München


Podcasts

20 Jahre Bauzentrum Poing

Dr. Reinhard Pfeiffer, der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München GmbH

„Das Bauzentrum Poing hat eine Geschichte, die bis 1964 zurückgeht. Damals war es auf der Theresienhöhe mit etwa zehn Fertighäusern, heute in Poing sind es 60 Häuser von 48 Herstellern. Heute ist es der größte Marktplatz für moderne Holzfertigbau in Bayern. Wir sind sehr glücklich, pro Jahr 75.000 Besucher begrüßen zu dürfen.“

Dr. Reinhard Pfeiffer, der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München GmbH

„Um die Jahrtausendwende waren rund 13 Prozent aller Ein- und Zweifamilienhäuser Fertighäuser. Mittlerweile ist in Deutschland jedes fünfte Haus in diesem Bereich ein Fertighaus. In Bayern sieht es noch besser aus, da ist es jedes Vierte und die meisten davon sind dann in Holzfertigbauweise konstruiert. “

Dr. Reinhard Pfeiffer, der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München GmbH

„In den 60 Häusern können sich Besucher über den neuesten Stand der Technik an konkreten Beispielen informieren. Dann kommen noch die Wochenendveranstaltungen hinzu, bei denen in Vorträgen und individuellen Beratungen weitere wichtige Fragen zu Bauen und Wohnen aufgegriffen werden, vor allem unter dem Aspekt Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Diese Kombination aus Ausstellung und Information macht das Bauzentrum einzigartig in Deutschland.“

Dr. Reinhard Pfeiffer, der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München GmbH

„Zum einen interessiert die Besucher, was gerade bei der Architektur gefragt ist, die Vielfalt ist bestechend, ob es der Landhaus- oder der Bauhausstil. Wichtig ist der Trend zur Energieeffizienz. Ein weiterer wichtiger Trend ist die Nachhaltigkeit. Dafür steht allein schon der Holzfertigbau und der vierte wichtige Trent ist das smarte, vernetzte Gebäude.“

Dr. Reinhard Pfeiffer, der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München GmbH

„Das „Mehrgenerationenwohnen“ ist natürlich ein ganz wichtiges Thema unserer Gesellschaft, weil die Menschen immer älter werden. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie kann ich in einem Gebäude wohnen, wenn ich alt bin. Interessanterweise treffen diese Fragen kleine Kinder und ältere Menschen in gleichem Maße. Das stellt besondere Anforderungen an Architektur, Grundrisse und an die Vernetzung, ein Haus also, in dem ich mich wohlfühle; mit und ohne Handicap.“

Dr. Reinhard Pfeiffer, der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München GmbH

„Am 26. Mai feiert das Bauzentrum Poing sein 20-jähriges Bestehen mit Live-Musik, bayerischen Spezialitäten und Überraschungen für die kleinen Gäste. Wir freuen uns auf viele Familien und wir eröffnen dann noch den neu gestalteten Kinderspielplatz auf dem Freigelände. Außerdem haben Besucher an diesem Tag die Chance, ein Kinderhaus im Wert von rund 600 Euro zu gewinnen.“

Das Bauzentrum Poing engagiert sich für den Naturschutz

Die Gemeinde Poing und das Bauzentrum sorgen gemeinsam dafür, dass neuer Lebensraum für Insekten entsteht. Die Poinger Pfadfinder stellen Insektenhotels auf.