4. Juni 2018

Bauen für Generationen und Heizen mit Zukunftspotenzial

Bauzentrum Poing: Sonntagsvorträge 2018

Auch im Alter im Eigenheim glücklich sein – damit dies gelingt, muss bei der Hausplanung einiges bedacht werden. Am 10. Juni können sich Bauherren im Bauzentrum Poing zu geeigneten Grundrissen und durchdachter Gebäudetechnik informieren. Passend dazu steht auch eine geführte Tour zum Thema „Mehrgenerationenhaus“ auf dem Programm. Ein weiterer Programmpunkt im Rahmen der Sonntagsvorträge an diesem Tag beschäftigt sich mit ökologischer Heiztechnik.

„Bauen für alle Lebensphasen“. Mit diesem Thema startet die Innenarchitektin Ruth Wolf die Vortragsreihe von 11:00 bis 12:00 Uhr.

Wenn es an die Hausplanung geht macht es Sinn, nicht nur an die aktuellen Bedürfnisse der Bewohner, sondern möglichst auch an spätere Entwicklungen zu denken. Eine Familie hat in jungen Jahren andere Bedürfnisse als im höheren Alter. Diese sich im Verlauf der Jahrzehnte veränderten Ansprüche an ein Haus sind nur durch sehr flexible Grundrisse möglich, die eine sehr gründliche und kreative Planungsphase erfordern. Diese Chance vergeben viele Bauherren, weil Ihnen die rechtzeitigen Hinweise durch unabhängige Berater und Planer fehlen.

An Checklisten und vielen Beispielen wird durch die Expertin die Vielfalt flexibler Grundrissplanungen aufgezeigt, die dem Haus über Jahrzehnte einen hohen Wert erhalten.

Bis 13:00 Uhr steht Ruth Wolf für Fragen zur Verfügung.

Von 13:00 – 14:00 Uhr geht es bei Helmut Mager um das Thema „Ökologische Heiztechnik – die Heizung der Zukunft“.

Ein Umstieg von den fossilen Energien wie Öl und Gas wird immer dringender um Ressourcen zu schonen und Co2 einzusparen.

Da der Brennstoff Pellets Co2 neutral ist, ist dies mit einer Pelletsheizung möglich. Als Koppelprodukt der Sägeindustrie sind Pellets ein heimischer Brennstoff, der nicht wie Öl und Gas importiert werden muss. Dadurch gibt es keine Abhängigkeit von Importen. Pelletspreise sind zudem seit einem längeren Zeitraum im Vergleich zu Öl und Gas um 20 bis 25 Prozent günstiger.

Auch die Wärmepumpe in Kombination mit einer Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung und einer thermischen Solaranlage ermöglicht den notwendigen Brennstoff weitgehend selbst zu erzeugen.

Der staatlich anerkannte Energieberater steht nach seinem Vortrag bis 15:00 Uhr für Fragen zur Verfügung.

Der Vortrag von Daniel Demmelmeier von 15:00 bis 16:00 Uhr behandelt das Thema „Ambient Assisted Living (AAL) – Altersgerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben“.

Die deutsche Bevölkerung wird in den nächsten Jahrzehnten zunehmend älter und stellt höhere Ansprüche an ihren Lebensstandard. AAL (Ambient Assisted Living) steht für Konzepte, Produkte und Dienstleistungen, die neue Technologien in den Alltag einführen, um die Lebensqualität im Alter zu erhöhen.

Ältere Menschen sind nicht grundsätzlich technikfeindlich. Es kommt jedoch darauf an, dass sie den Nutzen der Assistenzsysteme für sich erkennen und diese auf ihre aktuellen und evtl. zukünftigen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Beispiele für Assistenzsysteme im Wohnbereich sind:

  • Videotelefonie zur Kommunikation mit der Familie
  • Zutrittskontrolle für den Pflegedienst
  • Lichtstreifen in der Fußbodenleiste zur Orientierung
  • Notrufsysteme zur Alarmierung einer Kontaktperson

Bis 17:00 Uhr können Interessierte Fragen an Daniel Demmelmeier zu diesem Thema stellen.

Tour der Innovationen am 10. Juni: Mehrgenerationenhaus (Tour Guide: Ruth Wolf und Daniel Demmelmeier)

Nach einer kurzen Einführung gibt es von 13:00 bis 15:00 Uhr eine geführte Tour unter dem Motto „Mehrgenerationenhaus“. Experten informieren über die technologischen Möglichkeiten des intelligenten Hauses. Die Teilnahme an den Touren ist ohne Voranmeldung möglich und kostenlos. Der Eintritt in die Musterhausausstellung ist kostenpflichtig.
Weitere Informationen zu den Touren: www.bauzentrum-poing.de

Kostenlose Einzelberatungen

Persönlich und kostenfrei: Professionelle Antworten auf Ihre Baufragen geben unabhängige Experten in persönlichen Beratungen. Bitte melden Sie Ihren maximal 30-minütigen kostenlosen Termin online auf www.etouches.com/bzp an.

Am 10. Juni gibt es die individuellen Beratungen von 11:00 bis 17:00 Uhr zu den Themen „Wohnen im Alter“, „Bauen“ und „Smart Building“.

Professionelle Kinderbetreuung

Das Bauzentrum Poing bietet seinen Besuchern eine professionelle Kinderbetreuung an. An den Vortragsonntagen kümmern sich zwei ausgebildete Betreuerinnen in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr um die kleinen Besucher. Das Spielzimmer ist mit Möbeln und Spielsachen kinderfreundlich ausgestattet. Neben freiem und angeleitetem Spielen werden je nach Jahreszeit verschiedene Bastelaktionen angeboten.

Anmeldung zum Newsletter des Bauzentrum Poing

Möchten Sie regelmäßig über die aktuellen Trends, Themen und Termine des Bauzentrums Poing informiert werden? Der Newsletter ist kostenfrei. Anmeldung hier.

Foto zum Download

Bauen für Generationen und Heizen mit Zukunftspotenzial zoom © Messe München

 
 
Aktuelles
active active active
Musterhäuser
Beratung
Touren
Presse
Blick über das Bauzentrum Poing

60 Musterhäuser auf einmal

Der interaktive Geländeplan macht die Vorbereitung auf den Besuch im Bauzentrum Poing zum informativen Vergnügen.

Blick über das Bauzentrum Poing

60 Musterhäuser auf einmal

Der interaktive Geländeplan macht die Vorbereitung auf den Besuch im Bauzentrum Poing zum informativen Vergnügen.

60 Musterhäuser auf einmal

Der interaktive Geländeplan macht die Vorbereitung auf den Besuch im Bauzentrum Poing zum informativen Vergnügen.

Öffnungszeiten des Bauzentrum Poing

Öffnungszeiten des Bauzentrum Poing

Das Bauzentrum Poing ist täglich (außer Montag) von 10:00 bis 17:00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Öffnungszeiten des Bauzentrum Poing

Öffnungszeiten des Bauzentrum Poing

Das Bauzentrum Poing ist täglich (außer Montag) von 10:00 bis 17:00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Öffnungszeiten des Bauzentrum Poing

Das Bauzentrum Poing ist täglich (außer Montag) von 10:00 bis 17:00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Die nächsten Termine

Die nächsten Termine

  • Mehr erfahren!
  • Grundstück & Bebauung: 10. Feb. 2019 Das Eigenheim-Paket: 17. Feb. 2019
  • Energieeffizienz: 10. Februar 2019 Smart Building: 17. Februar 2019

Die nächsten Termine