13. Mai 2019

Smart Building: das intelligente Haus

Informationswochenende im Bauzentrum Poing

  • Kostenlose individuelle Beratungen zu den Themen „Bau“ und „Smart Building“
  • Vortrag: Smart Building – Komfort und Sicherheit für das Eigenheim
  • Geführte Tour: Smart Building

Das intelligente Haus hat viele Facetten: ob die Echtzeit-Hausüberwachung per Smartphone oder ein Kühlschrank, der mit der Familie twittert. Die technologischen Möglichkeiten sowie die Besonderheiten bei der Planung und Ausführung stellt das Bauzentrum Poing vor. Das Veranstaltungswochenende am 18. und 19. Mai bietet Fachinformationen, individuelle Beratung und Praxisbeispiele.

Kostenlose Einzelberatungen am 18. Mai
Am Samstag, 18. Mai, geht es bei den Beratungen von 11:00 bis 17:00 Uhr um die Themen „Bau“ sowie „Smart Building“. In der Bauberatung beantwortet der unabhängige Energieexperte Werner Fuest Fragen rund um Energieeffizienz, Heizung, Solar, Haustechnik, Bauphysik (u.a. Schimmel), Baukörper, Dämmungen, Ziegelbauweise, Holzständerbauweise. Außerdem können sich Besucher über die diversen Facetten des intelligenten Hauses informieren und mit dem Experten Daniel Demmelmeier individuelle Lösungen erarbeiten.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.bauzentrum-poing.de/beratung

Vortrag am 19. Mai: Smart Building – Komfort und Sicherheit für das Eigenheim
Am Sonntag, 19. Mai, findet von 12:00 bis 13:00 Uhr der Fachvortrag zum Thema „Smart Building – Komfort und Sicherheit für das Eigenheim“, präsentiert von dem Energieberater Hartmut Adler. Das intelligente Haus hat viele Facetten. Der Experte gibt einen Überblick über die technischen Ausstattungsmöglichkeiten. Er erklärt, was machbar ist und was sinnvoll erscheint. Denn nur Bauherren, die vor der Planung alle Möglichkeiten kennen, können wirklich smart bauen und ein Eigenheim mit größtmöglichem Wohnkomfort schaffen.

Geführte Tour am 19. Mai: Smart Building in der Praxis
Die Erkenntnisse aus dem Vortrag werden im Rahmen der geführten Tour von 13:00 bis 15:00 Uhr veranschaulicht. Hartmut Adler nimmt die Besucher auf eine Tour durch die Häuser. Dabei zeigt er die technologischen Möglichkeiten des intelligenten Hauses auf. Beispiele dafür sind unter anderem: Gebäude, die ihren Stromverbrauch selbstständig an das aktuelle Ökostromangebot anpassen, eine optimal gedämmte Gebäudehülle, die den Energieverbrauch auf ein Minimum drückt, oder regenerative Energie aus dem Keller und vom Dach.

In der anschließenden Fragestunde von 15:00 bis 16:00 Uhr können Interessierte dieses Thema nochmals vertiefen.

Die Teilnahme an den Touren ist ohne Voranmeldung möglich und kostenlos. Der Eintritt in die Musterhausausstellung ist kostenpflichtig.

Weitere Vorträge und Veranstaltungen im Bauzentrum Poing finden Sie in der Termindatenbank.
Presseinformationen Bauzentrum Poing.
Pressefotos Bauzentrum Poing.

Anmeldung zum Newsletter des Bauzentrum Poing

Möchten Sie regelmäßig über die aktuellen Trends, Themen und Termine des Bauzentrums Poing informiert werden? Der Newsletter ist kostenfrei. Anmeldung hier.

Foto zum Download

Ihre Ansprechpartnerin


Bild:Ivanka Stefanova-Achter
  • Ivanka
  • Stefanova-Achter
  • PR Manager
Tel.:
+49 89 949-21488
Fax:
+49 89 949-9721488